Linsenburger

Linsenburger


ZUBEREITUNG

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und in Öl andünsten. Linsen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gemüsebouillon dazugiessen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten garen bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Peterli abzupfen, feinhacken und mit den Haferflocken und dem griechischen Joghurt unter die Linsen mischen. Fünf Minuten quellen lassen. Falls die Masse zu klebrig ist, etwas Mehl daruntermischen. Mit den Händen zu Bratlingen formen und in heissem Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze von jeder Seite vier bis fünf Minuten goldbraun braten.

125 g Joghurt in eine Schüssel füllen, kleingehackte Minze darunterziehen und die Knoblauchzehe dazu pressen. Brötchen halbieren und mit Salat oder sonstigem Gemüse nach Lust und Laune belegen, die Joghurtsauce darauf verteilen und den Linsenbratling darauf legen. 



zurück
ZUTATEN

200 g Biofarm Linsen braun (Berglinsen)
1 mittelgrosse    Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprikapulver
480 ml Gemüsebouillon
120 g griechischer Joghurt
70 g Biofarm Haferflocken grob
1 Bund         Peterli, kleingehackt

Salz und Pfeffer nach Bedarf
1 EL Biofarm Sonnenblumen-Bratöl
  evtl. etwas Weizen- oder Vollkornmehl
   
4 Salatblätter oder sonstiges Gemüse 
4 Vollkornbrötchen
125 g griechischer Joghurt
1 Knoblauchzehe
3 Zweige Minze
  Salz und Pfeffer