Kürbisspätzli

Spätzli_450


ZUBEREITUNG

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Zuerst die Eier, dann das Kürbispüree unter das Mehl rühren. Den Teig gute 5 Minuten rühren, dann abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
Den Teig mit dem Spätzlihobel portionenweise in kochendes Salzwasser streichen. Wenn die Spätzli an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen  und etwas Olivenöl darüber geben. Warm stellen. 

zum Saucen Rezept: Cashew-Käse Dip


zurück

ZUTATEN
Für 4 Personen 

500 g    Kürbisfleisch, püriert, gekocht z.B. Hokkaidokürbis 
500 g  Biofarm Dinkelweissmehl 
1 EL Salz
5 Eier
  Parmesan, frisch gerieben
  Biofarm Olivenöl