Dinkelrisotto mit Wirz und Bananen

Gnocchi-mit-Rapskerne


ZUBEREITUNG

  1. Milch, Wasser, Salz und Pfeffer aufkochen, Griess unter Rühren einrieseln lassen, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zu einem dicken Brei köcheln lassen, dann etwas auskühlen lassen. Ei, Rucola und Käse unterrühren. Masse muss dick sein.
     
  2. Von der Gnocchimasse mit dem Esslöffel Klösschen abstechen, formen, zuerst im Eiweiss, dann in den Rapskernen wenden.
     
  3. Tomaten in einem Schaumlöffel in kochendes Wasser tauchen, bis sich die Haut löst. Tomaten schälen, halbieren, entkernen und in Würfelchen schneiden. Pilze mit kochendem Wasser übergeissen. Stehen lassen bis sie weich sind, dann das Wasser abgiessen.
     
  4. Zwiebeln und Pilze im Olivenöl andünsten, mit dem Weisswein ablöschen, die Flüssigkeit etwas einkochen lassen, Tomaten, Petersilie und Rucola darunter rühren. Noch etwas köcheln lassen und würzen.
     
  5. Gnocchi in der Bratpfanne mit Bratbutter beidseitig anbraten. Gnocchi und Pilzragout auf vorgewärmte Teller anrichten.
      

    

zurück

 

ZUTATEN


Gnocchi  
3 dl Milch
3 dl Wasser
1/2 TL   Salz
1 Prise Pfeffer
150 g Biofarm Dinkelvollgriess
1 Ei
3 Eier, verklopft
3 EL     Rucola, fein gehackt
3 EL Reibkäse
   
Pilzragout  
1 EL Biofarm Olivenöl
1 kleine Zwiebel 
25 g Biofarm Pfifferlinge, getrocknet
25 g Biofarm Austernpilze, getrocknet
1 dl
2 Tomaten
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Rucola, gehackt

Kräutermeersalz
  Pfeffer

 
Weitere Zutaten
1 Eiweiss, verquirlt
100 g Biofarm Rapskerne

Bratbutter