Amarant-Gemüse-Wok

Amarant-Gemüse-Wok


ZUBEREITUNG

Shiitake-Pilze für ca. 20-30 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Amarant und Reis gemäss Rezeptur kochen und nachher miteinander vermengen. Nachquellen lassen.

Gemüse waschen, Peperoni in Streifen schneiden, Kefen rüsten und grössere halbieren. Pilzwasser weggiessen und die Pilze leicht ausdrücken. Stiele von den Pilzen entfernen und die Hüetli in feine Streifen schneiden. Sprossen kurz mit dem kochenden Wasser übergiessen und abtropfen lassen. 

Das Olivenöl mit Chili im Wok oder der Pfanne kurz erhitzen. Peperoni, Kefen und Pilze bei mittlerer Hitze noch bissfest garen. Das Amarant-Reis Gemisch mit einer Gabel auflockern und das Sesamöl dazugeben. Frühlingszwiebeln und Sprossen dazufügen und alles unter Rühren ca. 2-3 Minuten braten. Mit der Sojasauce und Pfeffer abschmecken, mit Cashewnüsse (zerbrochen oder ganz) dekorieren und servieren.

zurück
ZUTATEN


100 g Biofarm Basmatireis
100 g Biofarm Amarant CH
1 rote Peperoni
1 gelbe Peperoni
200 g Kefen
100 g Mungosprossen
150 g Biofarm Shiitake-Pilze
1-2 Frühlingszwiebeln
  Salz
2 EL Biofarm Olivenöl mit Chili
2 EL Sesamöl
2-3 EL Sojasauce
  Pfeffer