Haferflockenguetzli

Haferflockenguetzli_640


ZUBEREITUNG

Die Haferflocken in einer Bratpfanne ohne Fett unter Rühren leicht rösten. Die Butter luftig aufschlagen bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Ei unterrühren, weiterschlagen bis die Masse hell und luftig ist. 
Zitronenschale, Salz und Vanillezucker unterrühren. Mandeln, Maisstärke, Mehl, Backpulver und Haferflocken mischen, portionenweise unterrühren. 1 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig 4 mm dick zu einem Rechteck ausrollen, in Rechtecke von 3 x 4 cm schneiden. Mit ein wenig Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Zucker in der Milch auflösen, die Biskuits damit bepinseln, nochmals kühl stellen. Das Backblech in die Mitte des Ofens schieben, die Haferflockenguetzli bei 180°C 10 bis 12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen. 

Die Schokoladenglasur in einer Spritztüte aus Papier füllen, die Haferflockenguetzli verzieren.


zurück
ZUTATEN

75 g weiche Butter
80 g Biofarm Vollrohrzucker
1 Ei
1 Zitrone
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
75 g Biofarm Mandeln gemahlen
75 g Maisstärke
60 g Biofarm Dinkelruchmehl
1 TL Backpulver
100 g Biofarm Haferflöckli fein

zum Bestreichen
wenig Milch
1 TL                Biofarm Vollrohrzucker

für die Garnitur
Schokoladenglasur