Steinplizbrot

Steinpilzbrot


ZUBEREITUNG

Die Steinpilze wie beschrieben vorbereiten. In einer kleinen Pfanne 1 EL Öl erhitzen 
und die Pilze sanft anschwitzen. Einige EL Pilzfond zugeben und die Steinpilze ca.
5 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Anschliessend leicht Salzen 
und in kleine Stücke schneiden.
In einer grossen Schüssel beide Mehlsorten mit 12 g Salz vermengen. In der Mitte eine
Mulde formen, Sauerteig, Hefe, und handwarmes Wasser hineingeben. Zutaten mit einem
Löffel grob verrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zuletzt
die vorbereiteten Pilze kurz einarbeiten, Schüssel mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken 
und an einem warmen Ort 90 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen deutlich
vergrössert hat.
Den Teig ein weiteres Mal kurz durchkneten, zu einer Kugel formen, kräftig bemehlen
und in eine ebenfalls gut mit Mehl ausgestreute Schüssel geben. Abgedeckt weitere 
60 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit eine hitzebeständige Schüssel mit 
Wasser auf den Boden des Backofens stellen und den Backofen samt Backblech auf 
250 °C aufheizen.
Das Backblech mit Backpapier auslegen, den Brotteig darauf geben, kreuzweise 
einschneiden und ca. 40 Minuten backen. Nach den ersten 10 Minuten die 
Wasserschüssel aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 220 °C reduzieren.


zurück

ZUTATEN
für 1 Laib Brot 

40 g Biofarm Steinpilze
350 g Biofarm Dinkelweissmehl
150 g    Biofarm Roggenvollkornmehl
300 g Wasser
15 g frische Hefe

Sauerteig für 500 g Mehl
2 EL Biofarm Sonnenblumen-Bratöl
  Salz