Polenta-Mandel-Kuchen

Polenta-Mandel-Kuchen


ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Springform mit etwas Butter einfetten. Die Eier trennen, Eiweisse mit 1 Prise Salz steif schlagen.  Die Butter und Vanillezucker cremig rühren. Joghurt und Eigelbe hinzugeben und unterrühren. In einer weiteren Schüssel Maismehl, Maisgriess Bramata, gemahlene Mandeln und Kardamon mischen.
  2. Eine Zitrone heiss waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und zur Butter-Zucker-Masse geben. Die Mehlmischung ebenfalls hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Eisschnee vorsichtig unterheben. Den teig in die gefettete Form geben, glatt streichen und im heissen Ofen (Mitte) 35-40 Minuten goldgelb backen.
  3. Beide Zitronen auspressen. Den noch heissen Kuchen mit dem Saft beträufeln und vollständig abkühlen lassen. Den Kuchen waagrecht halbieren und mit der Konfitüre bestreichen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.

     
zurück
ZUTATEN

100 g     weiche Butter
3 Eier
150 g Zucker
2 EL Vanillezucker
100 g Joghurt
150 g Biofarm Maismehl
50 g Biofarm Maisgriess Bramata
2 EL Biofarm Mandeln gemahlen
1/4  Kardamon 
2 Zitronen

Salz
viel Konfitüre

Puderzucker, nach Belieben