Baguettes mit Weizenkleie

Baquettes mit Weizenkleie


ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit 600 ml Wasser in einer grossen Schüssel verrühren. Die Schüssel mit 
Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden stehen lassen.
Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Den Teig mit einem Teigschaber von den Rädern der
Schüssel lösen und auf eine Mehl bestreute Arbeitsfläche stürzen. Vorsichtig mit einem 
Teigschaber wenden, damit der Teig auf allen Seite bemehlt wird. Dann den Teig in
12 Stückeaufteilen. Jeweils zwei Stücke ineinander zu einem Baguette drehen und
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Danach sofort etwa 15 Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter die Baguettes auskühlen lassen und alles einfrieren, was nicht
bis zum nächsten Tag gegessen wird. 


zurück

ZUTATEN
für 6 Baguettes

400 g Biofarm Roggenvollkornmehl
1 Beutel    Sauerteigpulver für 1 kg Mehl
6 g frische Hefe
30 g Biofarm Weizenkleie
1 EL Salz
600 g Biofarm Dinkelweissmehl
600 ml Wasser