Haferflocken-Dörrobst-Makrönli

Haferflockenguetzli_2_450


ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die zimmerwarme Butter in einer grossen Pfanne bei niedriger Hitze schmelzen. Die Haferflocken in der Butter unter ständigem Rühren leicht rösten und abkühlen lassen. Aprikosen und Datteln mit einem feuchten Messer klein schneiden. Das Ei mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz zu einer schaumigen Masse schlagen. Danach die Haferflocken, das Dörrobst sowie die Zitronenschale darunterziehen. Das Blech leicht befeuchten und mit Backpapier belegen. Die Masse mit Hilfe zweier Teelöffel oder von Hand zu baumnussgrossen Kugeln formen und in genügend Abstand aufs Blech bringen (die Masse verläuft ein wenig beim Backen).

Die Makronen auf der zweitobersten Schiene im Backofen ca. 12 Minuten hellbraun backen (Bräunung beobachten; sonst eine Rille nach unten versetzen) und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

In einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.



zurück
ZUTATEN

65 g Butter
150 g Biofarm Haferflocken grob
50 g Biofarm Aprikosen süss
50 g Biofarm Datteln ohne Stein
1 Ei
50 g Biofarm Golden-Light Zucker
1 Päckli  Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL  Zitronenschale, gerieben