Beratungsanlässe

Wie baut man Lein, Hirse oder andere spezielle Ackerkulturen an?  – Der Austausch unter interessierten Landwirten und vor allem mit solchen, welche bereits Erfahrungen sammeln konnten, ist sehr wertvoll.

Biofarm organisiert und beteiligt sich an Flurbegehungen auf den Betrieben unserer Produzenten, oder Tagungen für den ausführlicheren Austausch im Winter.


Flurbegehung Quinoa und Amarant

  • Daten: 22 – 23 Mai, 2018
 

Ort, Region
Ipsach und Spins / Aarberg BE

Inhalt             Quinoa und Amaranth: Verschiedene  Anbauverfahren und Sorten auf 2 Praxisbetrieben.

Treffpunkt        Betrieb Ueli Gassner, Mattenweg 7, 2563 Ipsach
Abschluss        Betrieb Brunner, Eichhof, Spins 24, 3270 Aarberg

In Ipsach (Betrieb Ueli Gassner) und Spins (Stefan Brunner) schauen wir verschiedene Anbauverfahren (Hacken, Breitsaat mit Untersaat) und Sorten an. Wir treffen uns um 19.00 auf dem Betrieb von Ueli Gassner. Sein Quinoafeld ist gleich neben dem Betrieb. Ich freue mich über möglichst viele Anwesende und Interessierte und auf einen spannenden Erfahrungsaustausch. Auch beim anschliessenden gemütlichen Zusammensein wird noch Raum für Diskussionen und Austausch sein.
 

 

Ihre Kontakte

Kessler Hans Georg

Hans-Georg Kessler

Leiter Landwirtschaft
Berater und Produktmanager Ölsaaten und Ackerbau-Spezialitäten
+41 (0)62 957 80 53
kessler@biofarm.ch


Brassel Hansueli

Hansueli Brassel

Berater und Produktmanager Getreide und Ackerbau-Spezialitäten
+41 (0)62 957 80 52
brassel@biofarm.ch


Schiffer Antje 

Antje Schiffer

Beratung und Produktmanagement Kernobst, Tafelzwetschgen und -trauben
+41 (0)71 410 14 54
schiffer@biofarm.ch


Lehmann Timon

Timon Lehmann

Berater und Produktmanager Steinobst und Beeren
+41 (0)62 957 80 66
lehmann@biofarm.ch