Das Projekt Bio-Baumnüsse

grau_200x200

Mehr Biodiversität in der Landschaft durch Nussbäume verschiedenster Sorten ist das eine - die Nüsse dann auch verkaufen zu können, ist das andere. 



Das Biofarm-Projekt will den Anbau Hand in Hand mit dem Absatz weiterentwickeln. 

Um den billigen Importprodukten die Stange zu halten, braucht es gute Vermarktungsideen und beste Qualitäten. 


Einige der Projektziele:

  • den Absatz ab den bestehenden und neu gepflanzten Nussbäumen sicherstellen
  • weiteren Knospe-Produzenten den Anbau von Nussbäumen ermöglichen
  • dadurch Biodiversität und Kulturlandschaften erfördern
  • deshalb am Markt neue, feine Baumnuss-Produkte einführen, wie das gesunde Nusskernöl 
  • Mit den Nussbäumen ein Zeichen für langfristiges Denken und Handeln setzten (20 Jahre bis Vollertrag, 50 Jahre bis zur Holzreife)

Baumnüsse werden seit Jahrtausenden als wertvolle Nahrung geschätzt. Biofarm übernimmt seit 7 Jahren Baumnüsse von ihren Biobetrieben. 

Auf die Vermarktung von ganzen Nüssen folge die erfolgreiche Einführungen von 2 erlesenen Baumnussprodukten in das Biofarm-Verkaufssortiment: Das feine "Ge-Nuss-Oel" und die knackigen Baumnusskerne (siehe Biofarm-Produkte)

Gerne übernehmen wir auf Anfrage zusätzliche gut getrocknete Baumnüsse, direkt von Ihrem Bio Suisse zertifizierten Hof. 

Ihr Kontakt


Verarbeitungsobst

Schmutz Hans Ruedi

Hans-Ruedi Schmutz
Obstbauberater
PM Verarbeitungsobst, Steinobst
+41 (0)32 392 42 44
schmutz@biofarm.ch


Tafelobst

Schiffer Antje

Antje Schiffer
Handel und Planung Tafelobst
+41 (0)71 410 14 54
schiffer@biofarm.ch