Beta Glucan Gerste – die besonders gesunde Speisegerste

Beta-Glucan-Gerste_Anbau
Kultur
Beta Glucan Gerste sind speziell gezüchtete Sorten mit erhöhtem Gehalt an gesundem Beta Glucan und wird zu Speisezwecken angebaut. Wir verwenden die deutsche Sorte ‚Waxima‘, welche durch Einkreuzung europäischer Gersten mit eher urtümlichen, asiatischen Gersten-Sorten im Beta-Glucan-Gehalt verbessert wurde.
Markt 

Beta Glucan ist ein hochwertiger Ballaststoff der u.a. den Cholesterinspiegel senkt und sehr gut für die Verdauung ist. In Deutschland wird Beta Glucan Gerste bereits in grösserem Stil vermarktet. Biofarm führt erste Produkte ab Oktober 2016 in Form von besonders schonend und fein gemahlenem Zentrofanmehl und Gerstenflocken in ihrem Sortiment.

Anbau
In der Kulturführung ist Beta Glucan-Gerste grundsätzlich gleich wie Futtergerste. Sie wird Ende September bis Anfang Oktober gesät, bestockt schon im Herbst und kann Anfang Juli geerntet werden. In der Fruchtfolge eignet sie sich als zweites Speisegetreide nach Brotweizen. Schlecht geeignet sind saure und vernässte Böden.
 

 

Ihr Kontakt


Brassel Hansueli

Hansueli Brassel
Berater und Produktmanager Getreide und Ackerbau-Spezialitäten
+41 (0)62 957 80 52
brassel@biofarm.ch