Tiefkühl-Himbeeren – vom Strauch ins Joghurt

Himbeeren_Anbau
Kultur
Die Himbeeren sind eine mehrjährige Strauchkultur. Deshalb müssen der Anbau die Standorteignung und Vermarktungsmöglichkeiten sorgfältig geplant werden. Geeignet sind vor Spätfrösten und Wind geschützte Standorte mit durchlässigen, mittleren bis leichten Böden.

Markt

Tiefkühl Himbeeren werden hauptsächlich für die industrielle Herstellung von Joghurt vermarktet. Dabei gibt es hohe Anforderungen punkto Qualität von Seiten der Verarbeiter. Vor allem die billige Konkurrenz von ausländischen Beeren machen der heimischen Produktion zu schaffen, obwohl die Inlandversorgung bei weitem nicht gedeckt ist. Trotzdem ist der Bedarf konstant.

Anbau 
Gesetzt werden die Jungpflanzen im Mai bis Juni. Der anspruchsvolle Anbau kann in unterschiedlichen Erziehungssystemen erfolgen. Ab dem 2. Jahr nach dem Setzen kann mit einem Vollertrag gerechnet werden. Nach der Ernte im Juni/Juli (Sorten für Sommerernte) oder August/September (Sorten für die Herbsternte) werden die Beeren gefrostet und in Kartons in einem Tiefkühllager bis zur Übernahme gelagert.

Ihr Kontakt


Lehmann Timon

Timon Lehmann

Berater und Produktmanager Steinobst und Beeren
+41 (0)62 957 80 66
lehmann@biofarm.ch

 

Interessiert am Anbau von Bio-Himbeeren? Hier finden Sie weitere Informationen:

 

> Anbauvertrag

> Produktespezifikation TK Himbeeren

> Merkblatt Frosten